Deutsch
Schwitzen – das einzig Wahre

Schwitzen ist der natürliche Weg des Körpers, cool zu bleiben. Wenn der Körper anfängt zu überhitzen, zum Beispiel beim Training, bei heißem Wetter oder in einer stressigen Situation, zum Beispiel vor einer Prüfung, wird Schweiß durch die Poren in der Haut abgegeben. Der Körper verliert überschüssige Wärme, wenn der Schweiß in die Luft verdampft. Schwitzen ist also das körpereigene chill out System.

SCHWITZEN IST SO WICHTIG, DASS DER KÖRPER
2-4
Millionen
Schweißdrüsen
dafür hat

Es gibt zwei Arten von Schweißdrüsen:
Ekkrine und apokrine Schweißdrüsen

Ekkrine Schweißdrüsen
Die ekkrinen Schweißdrüsen, die mit übermäßigem Schwitzen in Verbindung gebracht werden, sind auf dem gesamten Körper zu finden und vermehrt in den Handflächen, auf der Stirn, an den Fußsohlen und in den Achseln.
Apokrine Schweißdrüsen
Die apokrinen Schweißdrüsen, die mit unangenehmen Körpergeruch in Verbindung gebracht werden, befinden sich an stärker behaarten Stellen, beispielsweise auf dem Kopf, im Intimbereich und in den Achseln.

Das Gehirn befiehlt dem Körper, Schweiß zu bilden, entweder, um ihn bei warmen Temperaturen zu kühlen oder als Reaktion auf Gefühle wie Furcht oder Angst. Sobald er ausreichend gekühlt ist, schwitzt man nicht mehr. Aber bei Hyperhidrose schwitzt der Körper weiter…

und schwitzt

und schwitzt

… egal, wie cool du dich fühlst.

Was ist mit Körpergeruch?

Unangenehmer Körpergeruch entsteht, wenn der Schweiß aus den apokrinen Drüsen mit den Bakterien auf der Haut zusammenwirkt. Dieser Schweiß wird als eine Art Gleitmittel zum Beispiel in den Achseln gebildet, um die Reibung zu minimieren. Wenn von diesem Schweiß, der als Nahrung für die Bakterien dient, viel gebildet wird, kann der schlechte Geruch entstehen.

Nicht jeder, der übermäßig schwitzt, hat auch automatisch einen unangenehmen Körpergeruch, und umgekehrt. Es sind zwei verschiedene Krankheiten, aber beide können behandelt werden.

Was kann man gegen den Schweiß tun?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen